Informationen für zukünftige Fünftklässler*innen (siehe unten)

 
 

Handlungsempfehlung für Eltern bzgl. des Umgangs mit Erkältungssymptomen des Kindes (s. Aktuelles)

 

Herzlich willkommen zurück! Erster Schultag nach den Sommerferien – aktuelle Informationen

 

Montag 06.09.2010: Wir trafen uns um 06:00 Uhr am Bahnhof in Westerland. Um 06:22 Uhr fuhr unser Zug nach Hamburg. Nach drei Stunden Zugfahrt waren wir in Hamburg. Nur eine viertel Stunde später fuhr unser ICE nach München ab. Als wir in der Jugendherberge angekommen waren, wurden uns die Hausregeln vom 'Haus International' erklärt. Dann bekamen wir die Schlüssel  und marschierten mit unserem Gepäck auf die Zimmer. Den Rest des Tages waren wir in der Jugendherberge und ruhten uns aus.

Dienstag 07.09.2010:
Nach dem Frühstück ging es los zum 'Deutschen Museum'.  Dort verbrachten wir  drei Stunden. Dann fuhren wir in die Innenstadt und hatten Freizeit. Danach ging es zurück in die Jugendherberge und ein Teil der Klasse ging um 21:00 Uhr zum Tanzen in die Disco im Keller des Hauses.

Klass10g_klAllianzArena2_klDtMusuem_kl

 

 

 

Bildergalerie

Mittwoch 08.09.2010: Nachdem sich alle fertig gemacht und gefrühstückt hatten, ging es um 10:00 Uhr los zum ca. zwei Kilometer entfernten Olympia-Park. Wir liefen auf den größten Berg dort. Anschließend besuchten wir das Olympia-Stadion und bekamen eine Führung. Danach besichtigten wir noch die Schwimmhalle und den Olympia-Turm, von dem aus man ganz München sehen konnte.
Dann bewunderten wir im Sealife-Center tolle Fische und andere Meeresbewohner.  Einige Schüler sahen sich danach in einem der BMW-Gebäude eine Autoausstellung an.

Donnerstag 09.09.2010: Wir trafen uns erst eine halbe Stunde später als sonst. Richtig gut gelaunt, gut ausgeschlafen und supermotiviert ging es in den Englischen Garten. Wir besichtigten einen Gedenkstein und den chinesischen Turm und liefen noch ein wenig durch den Park. Von dort aus ging es wieder in die Stadt, wo wir u. a. eine Barock-Kirche ansahen. Dann hatten wir die Wahl, eine Tour durch die Allianz Arena zu machen oder die Pinakothek der Moderne zu besuchen. Wir trafen uns um 18:00 Uhr wieder in der Jugendherberge zum Abendessen und gingen anschließend noch in ein 3D-Kino.

Freitag 10.09.2010:
Wir trafen uns um acht Uhr, um zur Bavaria-Filmstadt zu fahren. Sieben Schüler verschliefen und standen erst um kurz nach Acht auf. Die Jungs schafften es trotzdem, sich in zwei Minuten fertig zu machen...
In der Filmstadt erhielten wir eine ausführliche Führung, dabei sahen wir viele Schauplätze von berühmten Filmen, wie „Traumschiff Surprise“, „Die Unendliche Geschichte“, „Das Boot“ etc. Hier durften Herr Konopka und ein paar Schüler sogar einige Szenen nachspielen. Nach der Führung gab es eine Stuntshow. Nachdem ein paar Schüler aus unserer Klasse die Moderatorin baten, Frau Kotterba für eine Aufgabe auszuwählen, musste sie einem Stuntman eine Flasche über den Kopf ziehen. Die Show dauerte ca. 45 Minuten und war sehr aufregend und spannend. Später besuchten wir dort noch ein 4D Kino, welches sehr lustig war. Danach ging es zurück in die Jugendherberge, wo wir den Rest des Abends entspannten.

Samstag 11.09.2010:
Wir fuhren um 9:20 von München los und waren um 18:35 Uhr wieder auf unser Heimatinsel Sylt.

(Text: Nick Warnemünde & Leon Schwormstedt)

     

nach oben
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung