Am 27. Mai 2011 bauten wir im Physikunterricht bei Herrn Oppitz ein originelles Boot aus Kunststoff, Holz, Metall oder Styropor. Umso weniger Material wir benötigt haben, desto besser. Wir sollten unsere Boote alleine bauen und die dazugehörigen Bauelemente selbst besorgen. Verboten waren Verbrennungs- und Elektromotoren. Es war sehr spannend, zu beobachten wie andere Mitschüler und Mitschülerinnen vorgegangen sind. Alle hatten unterschiedliche Ideen hinsichtlich des Antriebs und der verwendeten Materialien.

In der nächsten Physikstunde sind wir zu einem kleinen Teich im Wald gegangen. Dort haben wir unsere Boote ausprobiert. Die meisten Boote funktionierten gut, aber manche eher weniger.

Uns hat das Bootbauen sehr viel Spaß gemacht und wir finden, es sollte öfter solche Stunden geben!

Text: Hilal, Annika, Jule und Vanessa, Klasse 7 f

  • Bootbau1_gr
  • Bootbau2_gr
  • Bootbau3_gr
  • Bootbau4_gr
  • Bootbau4a_gr
  • Bootbau5_gr
  • Bootbau6_gr
  • Bootbau7_gr
  • Bootbau8_gr
  • IMG_0104

     

nach oben
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung